Gefährdungsbeurteilung (kurz: GfB)

 

Die Landeskirchen sind für die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung selbst verantwortlich. Die EFAS bietet hierfür Anleitungen und weiteres Informationsmaterial an.

Für das Gesundheitsmanagement als auch den Teilbereich der  arbeitsmedizinischen Betreuung ist eine umfassende GfB als Arbeitsgrundlage zu verstehen.